Unsere Kunden haben das Wort

Kundenstimmen Indien

Hier finden Sie Referenzen von Kunden, die bereits mit uns nach Indien gereist sind.

Stadtpalast Jaipur, Indien Reise
Frau Dr. Leimeister-Wächter: Indien Reise | 10.04.2018

"Eine tolle Mischung aus Sehenswürdigkeiten, Kulturstätten unterschiedlicher Religionen, Zeit zum Bummeln durch enge Gassen und Basare, kulinarische Erlebnisse, Begegnungen mit Menschen und vieles mehr."

Liebe Frau Helbing,

wir sind wohlbehalten von einer traumhaftschönen, abwechslungsreichen Reise zurück. Vielen Dank für die Willkommensgrüße. Alles hat wieder super gut geklappt und war bestens organisiert. Die Reise war genau auf uns zugeschnitten, eine tolle Mischung aus Sehenswürdigkeiten, Kulturstätten unterschiedlicher Religionen, Zeit zum Bummeln durch enge Gassen und Basare, kulinarische Erlebnisse, Begegnungen mit Menschen und vieles mehr.

Wo soll ich beginnen?

Zuerst ein großes Lob an unsere beiden Fahrer Harish Kumar (Rajasthan) und Setish Kumar (Amritsar bis Shimla). Sie waren beide sehr freundlich und hilfsbereit und haben uns bewundernswert ruhig und umsichtig, sicher durch das Verkehrschaos der Städte bzw. über extrem steile und schmale Straßen rund um Dharamsala und Shimla chauffiert. Die Unterkünfte waren alle sehr schön. Am besten hat uns das Dara Mandawa in Jaipur gefallen, obwohl morgens um 4.30 der Muezzin den Innenhof beschallt hat. Ebenso schön war das Ranjit´s Svaasa in Amritsar. Sie wissen ja, dass uns die kleineren, persönlicheren Unterkünfte besser gefallen als große 4 und 5 Sterne Hotels. Zwei Tage auf dem Homestay Nimaj Kothi bei Pushkar zu verbringen, war ein super Vorschlag. Die Familie von Bhagirath Singh hat sich regelrecht überschlagen. Da wir die einzigen Gäste waren, haben sie alle möglichen Ausflüge mit uns unternommen. Außerdem gab es eine private Kochvorführung und das Essen war sensationell. Wir haben die Tage auch wegen der vielen Gespräche sehr genossen.Neben den touristischen Highlights, v.a. der Jain-Tempel in Ranakpur und der goldene Tempel von Amritsar waren unsere Favoriten, haben uns die (Street-Food-) Touren durch die engen Gassen und Basare in Jaipur und Shahjahanabad begeistert. Wie haben sie es nur geschafft den viel beschäftigten Tausendsassa Robinson als unseren Führer zu buchen? Die Tour mit ihm am letzten Tag war noch ein weiterer Höhepunkt.Bis auf eine kleine Ausnahme, waren alle Führer sehr kompetent und engagiert und wir haben so auch sehr unterschiedliche Persönlichkeiten kennengelernt.

Die 2 Wochen sind wie im Flug vergangen und wir sind voller Eindrücke und mit vielen Fotos zurückgekehrt. Gerne schicke ich ihnen einige Fotos, wenn sie dann aussortiert sind. Wir waren sicher nicht das letzte Mal in Indien und dann gerne wieder mit Asien Special Tours.

Herzliche Grüße

Michaela Leimeister-Wächter

Taj Mahal, Agra, Indien Reise
Paonia, Genf: Indien Reise | 30.12.2019

"...wir werden mit Sicherheit bei weiteren Reiseplanungen an Sie denken."

Liebe Frau Haase,

Allgemein fühlten wir uns sehr gut betreut, in fast jeder Destination wurden wir von einem Vertreter Ihrer Agentur begrüßt – in Bikaner sogar mit Rosen und einem Schokokuchen. Wir hatten zu keiner Zeit das Gefühl, dass wir auf deren Vermittlung zurückgreifen müssten, aber es war einfach schön zu wissen, da ist ein Ansprechpartner.

Bis auf ein Hotel (Agra) haben uns alle Hotels gut bis sehr gut gefallen. Ein – für mich – wichtiger Aspekt war dabei, dass alle in ihrer eigenen kleinen Oase der Ruhe und gepflegten Sauberkeit lagen. Das ist sicher sehr eurozentrisch gedacht von mir, aber es war oft eine Wohltat für Augen und Ohren, aus den allgegenwärtigen Müllbergen und Hupkonzerten in die Ruhe eines geschlossenen Gartens – oft eher Parks – zu treten.

Die Führer haben wir alle als kompetent und kenntnisreich erfahren. Englischkenntnisse waren gut bis sehr gut, in Delhi kamen als Bonus hervorragende Deutschkenntnisse hinzu, in Mandawa wechselte der Führer mit Leichtigkeit zwischen drei Sprachen, als uns ein Wort nicht auf Englisch einfiel, in Agra haben wir uns – aus Spaß - mit dem Führer auf Französisch unterhalten.

Bis auf den Herrn in Pushkar fanden wir alle sehr sympathisch, den einen mehr, den anderen weniger, aber das wird ihnen mit ihren Touristen ähnlich gehen. Alle waren sehr respektvoll und bei aller Offenheit nie distanzlos.
Unser Fahrer Dilip war eine Perle, immer darauf bedacht, dass es uns gut geht. Er war stets freundlich und gut gelaunt, mit Nerven wie Stahlseile. Wir haben seine kompetente Gelassenheit im Chaos des indischen Straßenverkehrs maßlos bewundert.
Das Auto war stets sauber und gepflegt, es stand uns jederzeit Wasser zur Verfügung. Wir können ihm nur die Bestnote geben und bitten Sie, dass an seine Agentur/seinen Chef weiterzugeben.

Insgesamt haben wir die Reise sehr genossen und werden mit Sicherheit bei weiteren Reiseplanungen an Sie denken.
Herzlichen Dank auch für die kleinen Aufmerksamkeiten, die wir bei unserer Rückkehr vorgefunden haben.

Tanzende Frau, Taj Mahal, Agra, Uttar Pradesh, Indien Reise
Ehepaar Stenger: Indien Reise | 06.12.2019

"Wie immer war alles bestens organisiert, die Reise einzigartig und ohne Probleme – dafür unseren ganz herzlichen Dank!"

Liebe Frau Walter,

seit einer Woche sind wir nun wieder zurück aus Indien und nehmen uns heute die Zeit, Ihnen eine Rückmeldung zu unserer Reise zu geben. Wie immer war alles bestens organisiert, die Reise einzigartig und ohne Probleme – dafür unseren ganz herzlichen Dank!

Mit Guide und Fahrer haben wir uns bestens verstanden – auch menschlich. Es gab keine Situation, in der wir uns unwohl gefühlt hätten und dies wäre bei den manchmal doch extremen Strassenverhältnissen durchaus möglich gewesen. War nur schade, dass unser Fahrer nach etwa der Hälfte der Tour wegen eines Todesfalles in der Familie nach Hause mußte. Es wurde jedoch umgehend ein Ersatzfahrer zur Verfügung gestellt, so dass wir in keinster Weise Beeinträchtigungen erfahren haben.

Bei der Anreise gab es beim Umsteigen nach Bagdogra die zu erwartende ‚Hektik‘. Das Flugzeug war bereits um 9 Uhr in Delhi, gelandet sind wir allerdings erst kurz nach 10 Uhr. Aus 2h15min Umsteigezeit wurden dann 1h15min – Dank Ihrer im Vorfeld gegebenen Hinweise sowie der exzellenten Platzreservierung nahe der Tür haben wir es aber geschafft und waren pünktlich zum boarden am Gate nach Bagdogra. Das war aber auch die einzige hektische Aktion – alles andere war pure Erholung. Das frühe Aufstehen um 03:30 Uhr am nächsten Morgen für die Fahrt zum Tiger Hill war ja selbst gewähltes Leid.
Wir haben viel gesehen, viele neue Eindrücke gesammelt und viele, viele freundliche Menschen kennengelernt. Ein Highlight war die Begegnung mit Mr. Oberoi und seiner Gattin – beide Besitzer der Elgin-Hotelkette. Im Elgin-Hotel in Pelling haben uns die Beiden beim Check-In begrüßt und einige Tage später haben wir die beiden im Elgin-Hotel in Gangtok wiedergetroffen und wurden sogar eingeladen, am Abend den 67. Geburtstag von Mr. Oberoi zu feiern – das war eine sehr persönliche und intime Runde (nur wir 4). Asien Special Tours ist bei den beiden auch gedanklich präsent und sie wußten, dass Ihr Unternehmen öfters Reservierungen vornimmt.

Der Besuch der buddhistischen Klöster sowie der Monumente hat uns sehr berührt – die Stimmungen und energetischen Kraftfelder waren schon etwas Besonderes. In einem Kloster habe ich sogar von einem Mönch seltene Gebetsblätter geschenkt bekommen.

Ein weiteres Highlight war der Besuch des Tsomgo Lake. Gangtok war an diesem Morgen in Wolken und Nebel gehüllt, andere Guides haben unserem Guide von der Tour abgeraten. Wir sind trotzdem gefahren und als wir den Tsomgo Lake fast erreicht hatten, waren wir über den Wolken und hatten strahlend blauen Himmel bei Windstille und angenehmen Temperaturen – besser hätte es nicht sein können. Das Reiseprogramm war insgesamt sehr abwechslungsreich und sehr interessant – genau die richtige Mischung für uns.

Ja, die Reisen mit Asien Special Tours haben ihren Preis – sind aber jeden einzelnen Euro wert! Deshalb gerne wieder!
Mit herzlichen Grüßen und nochmals vielen, vielen Dank für die einzigartige Reise

Reinhard & Lydia Stenger


Palast Udaipur, Rajasthan, Indien Reise
Rolf Paulzen: Indien, Nepal und Tibet Reise | 21.11.2019

"Ich werde Ihre Agentur bei meinen zukünftigen Reiseunternehmungen weiterhin berücksichtigen und auch gerne weiter empfehlen."

Sehr geehrte Frau Walter,

nachdem ich wieder von meiner Reise zurückgekehrt bin, möchte ich mich bei Ihnen herzlichst bedanken. Zum einen für die Ausarbeitung, die Organisation und die Begleitung vor und während der Tour, sowie die Hilfestellung bei der Beantragung der Visa durch Ihre Agentur.

Die von Ihnen ausgewählten Reiseführer, Fahrer und Begleiter waren allesamt pünktlich, höflich, freundlich und kompetent. Die Auswahl der Unterkünfte hat meine Erwartungen erfüllt und übertroffen. Beispielhaft war das Brijrama Hotel in Varanasi direkt am Ganges. Dieser Palast, erbaut 1506, lies keine Wünsche offen.

Zu den Höhepunkten der Reise zählen: die Altstadt und die Tempel sowie Paläste in Kathmandu, die Elefantensafari in Chitwan, der Sonnenaufgang über der Annapurna Bergkette, das Freilichttheater in Lhasa mit 800 Darstellern, die Tempel und Grabstätten der Mogule in Indien sowie die Feierlichkeiten am Ganges in Varanasi.

Nochmals herzlichen Dank an Sie und das ganze Asien Special Tours Team für die Realisierung dieser einzigartigen Reise. Ich werde Ihre Agentur bei meinen zukünftigen Reiseunternehmungen weiterhin berücksichtigen und auch gerne weiter empfehlen.

Mit freundlichen Grüssen
Rolf Paulzen

Individuelle Indien Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Montag - Freitag von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Samstags nach Absprache. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.