Unsere Kunden haben das Wort

Kundenstimmen Indien

Hier finden Sie Referenzen von Kunden, die bereits mit uns nach Indien gereist sind.

Sonnenuntergang auf dem Feld, Bangladesch Reise
Ehepaar Degen: Bangladesch Reise | 11.05.2018

"Ein Einblick in ein sehr authentisches Stück Asien, was es so heute längst nicht mehr überall gibt."

Sehr geehrtes Team von Asien Special Tours, liebe Frau Walter,

herzlichen Dank für die tolle Reise nach Bangladesch, unsere Erwartungen und Wünsche wurden mehr als erfüllt. Bangladesch ist ein faszinierendes Reiseland, auf den ersten Blick ohne echte Höhepunkte, aber dazu später mehr. Wir haben eine 14-tägige Reise von Dhaka über Chittagong, Badarban Hills, Srimangal, Barishal, Mongla und Jesore gebucht und wurden dabei stets begleitet von einem der nettesten und erfahrensten Guides, den wir je hatten. Neben den üblichen Erklärungen zu Land und Leuten war er nicht nur in der Historie des Landes vertraut, sondern konnten auch auf der Basis lang zurück reichender familiärer Erfahrungen und Verwicklungen interessant berichten. Wir sind überwiegend mit dem Kleinbus gefahren, aber auch eine Schlafwagenfahrt, Übernachtung auf einem Flussliniendampfer und ein Inlandsflug waren dabei.

Auf den Ausflügen und Wanderungen haben wir viel Natur erleben dürfen, vor allem aber Einblicke bekommen in verschiedene, sehr ursprünglich dörfliche Kulturen; in Dörfer, die bisher nahezu noch gar nicht von westlichen Touristen besucht werden. Ein Einblick in ein sehr authentisches Stück Asien, was es so heute längst nicht mehr überall gibt.Besonders gefallen haben uns die drei Tage auf dem Hausboot in den Sundarbans, dem größten Mangrovengebiet der Welt. Tiger haben wir nur gehört, nicht gesehen, aber auch der Rest der Natur vermag zu überwältigen: Hirsche, Affen, Flussdelfine, Schlammspringer, Otter und anderes, vor allem eine unglaubliche Vielzahl von Vögeln, wir haben allein acht verschiedene Arten von Eisvögeln gesehen. Der eigentliche Höhepunkt der Reise indes sind die Menschen – es ist schwer zu beschreiben, aber wir sind noch auf keiner unserer vielen Reisen so offenen, neugierigen und zugleich höflichen wie respektvollen Menschen begegnet. Aggressives Verkaufen ist völlig unbekannt (es gibt ohnehin kein Extraangebot für Touristen), es gibt kein Betteln und wenn man es zulässt, ist man schnell der Mittelpunkt einer Selfieorgie. Bangladeshis haben fast alle ein Smartphone und nutzen dieses gerne, manchmal hilft nur der Tipp aus dem Reiseführer: Two Selfies free, three Selfies 100 Taka! Bangladesch ist ein Paradies für Fotografen: Neben Natur und Landschaft bieten sich vor allem Straßenszenen und Menschen an und diese machen mehr als bereitwillig mit. Nur einmal wurde die Frage nach einem Foto durch wegdrehen abgelehnt. Ansonsten wird sehr bereitwillig für ein Foto bereit gestanden, manchmal wird schnell der Rest der Familie dazu geholt, manchmal ‚darf man einen Fischmarkt erst dann verlassen, wenn man wirklich alle Markthändler mindestens einmal abgelichtet hat! Die Menschen lieben es meistens, wenn Fotos gemacht werden – zahlen es aber gerne mit gleicher Münze heim oder erbitten Selfies.

Die gesamte Reise verlief reibungslos, alle Transfers und Programmpunkte haben funktioniert, neben unserem eigentlichen Guides haben auch alle Lokalguides (wenn wir richtig gezählt haben, dann hatten wir sechs) durchweg einen sehr guten Job erledigt. Nach mehr als 15 vergleichbaren Auslandsreisen können wir sagen, dass dies nicht selbstverständlich ist. Die Unterkünfte waren von sehr komfortabel bis sehr einfach, bis auf eine alle pieksauber. Zum Essen sei nur so viel gesagt, dass wir die ganze Zeit bengalische Küche hatten, diese bis zum letzten Tag genossen haben und ohne irgendwelche gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Wir haben uns während dieser Reise sehr wohl gefühlt und können uns jederzeit wieder eine Reise mit Asien Special Tours vorstellen – ein Dank an das ganze Team!

Herzliche Grüße aus HH

Karen und Thomas Degen

Stadtpalast Jaipur, Indien Reise
Frau Dr. Leimeister-Wächter: Indien Reise | 10.04.2018

"Eine tolle Mischung aus Sehenswürdigkeiten, Kulturstätten unterschiedlicher Religionen, Zeit zum Bummeln durch enge Gassen und Basare, kulinarische Erlebnisse, Begegnungen mit Menschen und vieles mehr."

Liebe Frau Helbing,

wir sind wohlbehalten von einer traumhaftschönen, abwechslungsreichen Reise zurück. Vielen Dank für die Willkommensgrüße. Alles hat wieder super gut geklappt und war bestens organisiert. Die Reise war genau auf uns zugeschnitten, eine tolle Mischung aus Sehenswürdigkeiten, Kulturstätten unterschiedlicher Religionen, Zeit zum Bummeln durch enge Gassen und Basare, kulinarische Erlebnisse, Begegnungen mit Menschen und vieles mehr.

Wo soll ich beginnen?

Zuerst ein großes Lob an unsere beiden Fahrer Harish Kumar (Rajasthan) und Setish Kumar (Amritsar bis Shimla). Sie waren beide sehr freundlich und hilfsbereit und haben uns bewundernswert ruhig und umsichtig, sicher durch das Verkehrschaos der Städte bzw. über extrem steile und schmale Straßen rund um Dharamsala und Shimla chauffiert. Die Unterkünfte waren alle sehr schön. Am besten hat uns das Dara Mandawa in Jaipur gefallen, obwohl morgens um 4.30 der Muezzin den Innenhof beschallt hat. Ebenso schön war das Ranjit´s Svaasa in Amritsar. Sie wissen ja, dass uns die kleineren, persönlicheren Unterkünfte besser gefallen als große 4 und 5 Sterne Hotels. Zwei Tage auf dem Homestay Nimaj Kothi bei Pushkar zu verbringen, war ein super Vorschlag. Die Familie von Bhagirath Singh hat sich regelrecht überschlagen. Da wir die einzigen Gäste waren, haben sie alle möglichen Ausflüge mit uns unternommen. Außerdem gab es eine private Kochvorführung und das Essen war sensationell. Wir haben die Tage auch wegen der vielen Gespräche sehr genossen.Neben den touristischen Highlights, v.a. der Jain-Tempel in Ranakpur und der goldene Tempel von Amritsar waren unsere Favoriten, haben uns die (Street-Food-) Touren durch die engen Gassen und Basare in Jaipur und Shahjahanabad begeistert. Wie haben sie es nur geschafft den viel beschäftigten Tausendsassa Robinson als unseren Führer zu buchen? Die Tour mit ihm am letzten Tag war noch ein weiterer Höhepunkt.Bis auf eine kleine Ausnahme, waren alle Führer sehr kompetent und engagiert und wir haben so auch sehr unterschiedliche Persönlichkeiten kennengelernt.

Die 2 Wochen sind wie im Flug vergangen und wir sind voller Eindrücke und mit vielen Fotos zurückgekehrt. Gerne schicke ich ihnen einige Fotos, wenn sie dann aussortiert sind. Wir waren sicher nicht das letzte Mal in Indien und dann gerne wieder mit Asien Special Tours.

Herzliche Grüße

Michaela Leimeister-Wächter

Indische Gewürze, Indien Reise
Christiane T.: Indien Reise | 12.03.2018

"Ganz besonders haben uns die Elemente der Reise gefallen die Sie selbst vorgeschlagen hatten, wie etwa der Kochkurs in Jaipur ."

Liebe Frau Ittel,

wir sind nun nach einer Woche zurück aus Indien wieder so halbwegs im Alltag angekommen. Die Organisation der Reise war wirklich hervorragend - besten Dank dafür! Zu unserem netten Reiseleiter haben wir immer noch Kontakt - er ist sehr liebenswert und fürsorglich. Ganz besonders haben uns die Elemente der Reise gefallen die Sie selbst vorgeschlagen hatten, wie etwa der Kochkurs in Jaipur und das Hotel Chanoud Garh. Diese Besuche gewährten uns wirklich einen eindrücklichen Einblick in Land und Kultur.
Wir werden Sie sicher bei Bedarf weiterempfehlen und kommen auf Sie zurück wenn wir wieder einmal eine Reise nach Asien planen.

Mit besten Grüßen

Christiane T.

Individuelle Indien Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.