Kundenmeinungen - Tee
Template: volltext_ohne_teaser_in_main.html

Kundenstimmen

Hier finden Sie Referenzen von Kunden, die bereits mit uns gereist sind.

Herr Axel Schulz schrieb am 15.05.2017

"Sehr geehrte Frau Tomeit,

der Abholservice von Emirates hat gut geklappt und wir sind sicher und gut zuhause gelandet. Dort haben wir auch Ihre liebe Postkarte gefunden. Vielen Dank!

Es war eine außergewöhnliche und erlebnisreiche Reise voller kaum beschreibbarer Eindrücke. Manche Dinge muss man einfach gesehen und erlebt haben.

Die Hotels waren alle bestens. Den besten Service und das höchste Engagement hat im Übrigen das Team in Agra im Trident Hotel gezeigt (welches uns vor der Reise eher die meisten Sorgen machte). Einmalig war das Zimmer in Varanasi mit der exponierten Lage zum Ganges, der einem die Besonderheit des Ortes erst so richtig hat erleben lassen (upgrading war sein Geld wert!).

Die An- und Abreise auf dem letzten Stück erfolgte mittels Bootstour an den Ghats vorbei! Es gibt sicher sehr viel zu erzählen. Gerne können wir uns dazu austauschen, wenn es beidseitig gut passt.

Vielen Dank für alle Ihre Bemühungen!

Wir hatten einen tollen Urlaub!

Mit besten Grüßen

Axel Schulz"

Ehepaar Stenger schrieb am 25.03.2017

"Hallo Frau Walter,

Grüsse aus dem *incredible India*,  bisher hat alles super geklappt.

Sowohl die Fahrer als auch die Reiseleiter sind sehr zuverlässig und sehr versiert!

Die Auswahl der Hotels ist ebenfalls super, besonders hervorheben möchten wir die immer zentrale Lage, so dass wir noch zu Fuß und auf eigene Faust was abends erleben können.

Anbei einige Eindrücke unsere Reise von Delhi über Varanasi und Bodhgaya nach Kolkata, wo wir jetzt gerade angekommen sind.

Vielen Dank für die hervorragende Planung!

Dankeee

NAMASTE

Lieben Gruss

Reinhard & Lydia Stenger"

Uta und Uli Faber schrieben am 06.01.2017

"Liebe Frau Walter,

nach der ausführlichen Berichterstattung am Telefon noch mal eine kurze schriftliche Stellungnahme zu unserer Indien Traumreise.

Wie bereits in den anderen Stellungnahmen angemerkt, waren Organisation und Ablauf der Reise bestens. Alles lief wie am Schnürchen. Die Fahrer waren ausnahmslos freundlich, englischsprachig und sicher in ihrem Handeln. Alle Guides waren sehr sympathisch und kompetent, auch gingen sie auf unsere kleinen Sonderwünsche ein.

Wir verlebten einen super schönen Urlaub und daran haben Sie einen erheblichen Anteil. Die individuelle Reisezusammenstellung war perfekt, noch mal Danke dafür. Wir werden sicherlich bei einer unserer nächsten Reise wieder auf Ihre Hilfe zurück greifen.

Liebe Grüße,
Uta und Uli Faber"

Ehepaar Petersen schrieb am 07.12.2016

"Hallo Frau Helbing,

wir sind gestern wir geplant zurück gekommen, und es hat alles wunderbar geklappt. Die Reise war wirklich superschön, alles war hervorragend organisiert, die Hotels und Zimmer in den Maharadscha Palästen und Havelis ein Traum. Auch die Route und die Stationen waren bestens ausgewählt. Dafür vielen Dank, denn wir hatten eigentlich keine Ahnung, was uns da wirklich erwartet. Für uns war es jedenfalls genau richtig.Auch die (überwiegend vegetarische) indische Küche haben wir sehr genossen.

Wir haben es auch sehr geschätzt, dass man durch die persönliche Betreuung eigentlich die ganze Zeit in Watte gepackt ist. Das ist für uns ganz ungewohnt, denn wir sind außer im letzten Jahr in China immer auf eigene Faust gereist. Aber in Indien und China waren wir schon froh, dass wir so gut betreut wurden.

Der Fahrer (Bawanji (Singh?)), den wir drei Wochen hatten, war auch Gold wert. Kannte sich überall gut aus, hatte immer die Ruhe weg in dem Verkehrschaos und war immer gut drauf. Hatte auch noch Tipps für Stopps unterwegs und Empfehlungen für kleinere Restaurants, wenn man sich  mal aus der sicheren Umgebung der Hotel/ Restaurants herausgetrauen wollte, was man m.E. durchaus mal machen sollte, um auch nicht touristisches Lokalkolorit aufzunehmen. Das Chaos mit dem Geld haben Sie mitbekommen? Etwa nach der Hälte unserer Reisezeit wurden alle größeren Geldscheine für ungültig erklärt. Vor den Banken und Geldautomaten unfassbare Menschenschlangen. Ich glaube, die indische Bevölkerung und einige Touristen hatten echte Probleme. Wir aber eigentlich nicht, obwohl wir auf relativ viel ungültigem Bargeld saßen. Die Guides haben uns geholfen, die Dinge in den Griff zu kriegen. Die indischen Zeitungen waren jeden Tag auf Seite 1 voll davon.

Dabei bin ich bei meinem letzten Punkt: Die Guides waren manchmal sehr gut oder sogar hervorragend, manchmal gut, aber teilweise fanden wir sie auch nicht so toll, was mich nicht wundert bei 11 verschiedenen Guides, denn hier kommt es auch ein bisschen drauf an, ob es persönlich passt und was und wie die so erklären. Von daher sehe ich das gar nicht kritisch, aber wenn Sie wollen, kann ich Ihnen gerne bei Gelegenheit mal telefonisch feedback geben, wie beim letzten Mal.

Herzliche Grüße und bei Gelegenheit lassen wir uns gerne mal wieder von Ihnen in Watte packen.
Dörte und Olaf Petersen"

Frau Ingeborg Vécsei schrieb am 23.08.2016

"Liebe Frau Tomeit,  

wir sind wohlbehalten in Wien zurück und möchten uns bei Ihnen sehr herzlich für Ihre tolle Reiseorganisation bedanken!

Das Taj Mahal Hotel in Delhi war phantastisch, der Service hervorragend.
Das Jaj Mahal in Jaipur eine Prachtanlage, das sit-out ein kleiner privater Garten.
Nicht ganz begeistert waren wir vom ITC Mugal in Agra. Es wirkt nicht nur kalt, es ist auch überall zu stark gekühlt. Im Zimmer war es trotz Bemühens eines Haustechnikers nicht möglich, die Temperatur erträglich zu gestalten, wir haben ziemlich gefroren.

Jaggi, unser Fahrer, war eine Perle! Immer aufmerksam, rücksichtsvoll und ein ausgezeichneter Pilot. Die Reiseleiter waren bemüht, hatten gute Deutschkenntnisse, wir waren zufrieden.

Zum Schluss möchten wir uns noch für die Aufmerksamkeiten von Asien Special Tours bedanken: wir hatten eine sehr angenehme Fußmassage in Delhi, eine gute Flasche Wein in Jaipur; die Dinnereinladung in Agra konnten wir leider nicht wahrnehmen, da sich mein Mann schlecht fühlte.  

Viele liebe Grüße,
Ingeborg Vécsei"

Herr R. schrieb am 19.07.2016

"Liebe Frau Selig, liebe Frau Tomeit, 

es ist an der Zeit, uns bei Ihnen und den Reiseagenturen "gewußt-wie" und "Asienteam" für die exzellent organisierte Indien-Reise im April dieses Jahres herzlich zu bedanken. Wiewohl so manches Mal bei den Vorbereitungen der Reise verhalten und kritisch, sind wir nunmehr enthusiatisch. Wir haben Ihre kompetente Beratung und Ihre Prognosen inhaltlich voll bestätigt gefunden.

Die Reiseroute, das "timing", die Hotels, der Chauffeur, die jeweils örtliche Gestaltung des Besichtigungsprogramms, der unerwartete Empfang durch die "Chefs" Ihrer örtlichen Partneragenturen bei Ankunft in Agra und Jaipur, nicht zuletzt die Kompetenz und Eloquenz der deutschsprachigen Führer in allen drei Städten und die dabei erfahrene Höflichkeit und Pünktlichkeit haben uns beeindruckt und sehr viel Freude gemacht. Wir haben uns jederzeit sehr gut betreut, informiert und aufgehoben gefühlt.

Auch allen Betreuern während unserer Indienreise sei an dieser Stelle herzlich gedankt. Besonders hervorheben möchten wir die deutschsprachige Gewandheit und den Humor von Ashok Bora, unserem Reiseführer in Agra und zum Palastkomplex Fatehpur Sikri, nicht zuletzt auch wegen seines geübten Auges für schöne Fotomotive und seine stete Spontanität, uns fotografisch in Szene zu setzen und abzulichten. Ebenso erwähnenswert und zu belobigen sind die Fahrkünste von Sanjeev Kumar (P0171300610), unserem "perfekten Chauffeur" während der gesamten Rundreise, der stets pünklich zur Stelle war: Immer mit einem klimatisierten Fahrzeug und immer mit eisgekühlten Wasserflaschen, immer mit großer Aufmerksamkeit, Korrektheit und Höflichkeit, mit ausreichenden Englischkenntnissen und einer über die Maßen sicheren Fahrweise; wir haben uns mit ihm auch im dichtesten indischen Verkehr jederzeit sicher gefühlt.

Wir waren auf der ganzen Reise - entgegen so mancher Befürchtung im Vorfeld - gesunheitlich beschwerdefrei (von einer zeitlich begrenzten, typisch indischen Erfahrung einmal abgesehen). Die Temperaturen bewegten sich tagsüber - bei während der ganzen Reise schönstem Wetter - durchgehend bei bis zu 44 °C im Schatten, was uns angesichts der geringen Luftfeuchtigkeit durchaus erträglich und sogar angenehm erschien - selbst ohne Kopfbedeckung in der Sonne. Zur guten Verträglichkeit der hohen Temperaturen trugen nicht zuletzt die Fürsorge unseres Chauffeurs bei, der uns - wie oben bereits angedeutet - jederzeit mit einem gekühlten Toyotas Innova mit eisgekühlten Wasserflaschen empfing.

Übrigens waren unsere PremiumEconomy-Erfahrungen auf den LH-Flügen überraschend positiv; die enorme Beinfreiheit und der Service waren jeden Cent wert. Und: Das beschaulich-elegante Hotel Claridges in New-Delhi, vom französischen Botschafter dort empfohlen, kann man (besonders) einer guten Klientel wärmstens weiterempfehlen; ebenso wird uns der Aufenthalt in Jaipur im Hotel Samode Haveli unvergesslich bleiben. Ihre Idee mit dem Marriott Hotel, liebe Frau Tomeit, war goldrichtig als Vorbereitung auf den Rückflug, wofür wir uns bei Ihnen sozusagen extra bedanken. Dies gilt übrigens auch für die zusätzlich-abendliche Führung durch den Bazar von Jaipur und den Elefantenritt!

Rückschauend, liebe Frau Selig und liebe Frau Tomeit, war die von Ihnen für uns organisierte Indien-Reise ein faszinierend schönes Erlebnis, so schön in unserer Erinnerung, dass wir uns mit dem Gedanken einer weiteren Indien-Reise tragen! Wir werden Sie rechtzeitig konsultieren!

Mit herzlichen Grüßen"

Frau Vinkemeier schrieb am 07.04.2016

"Liebe Frau Tomeit,  

unsere Reise ist leider schon zu Ende. Dienstag sind wir pünktlich in Düsseldorf gelandet und können nun schon auf eine super organisierte Tour zurückblicken.

Wir sind Ihnen überaus dankbar, denn es hat nicht eine kleine Verzögerung oder Unstimmigkeit im gesamten Verlauf gegeben. Alle Fahrer und Guides waren pünktlich, freundlich, kompetent und zusätzlich noch nett. 

Ein buntes Bild dieses tollen Landes werden wir in Erinnerung behalten. 

Vielen, vielen Dank für Ihre gute Vorbereitung.  

Liebe Grüße,

Margret Vinkemeier"

Frau Preisig und Herr Rupp schrieben am 14.01.2016

"Guten Tag Frau Tomeit,  

ich melde mich nun zurück aus den Ferien mit dem versprochenen Feedback.  

Als erstes möchte ich Ihnen und allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön sagen für die super Organisation, Zusammenstellung und Betreuung der Reise. Es war einfach perfekt.  

1. Betreuung vor Ort (Abholung Flughafen, Check-In, usw): Es hat immer alles geklappt. Immer sehr freundlich und zuvorkommend.  

2. Fahrer: Alle haben uns sicher ans Ziel gebracht und haben sich um uns gekümmert. Speziell der erste Fahrer (goldenes Dreieck) hat einen super Job gemacht.  

3. Guides: Angefangen beim ersten Guide bis zum letzten waren alle hervorragend. Es wurde auf unsere Fragen eingegangen, unsere Wünsche brücksichtigt und alles super erklärt. Auch hier ein herzliches Dankeschön an alle.  

4. Wahl der Hotels: Sämtliche Hotels waren sehr gut. Die Zimmer waren super und der Service einwandfrei.  

5. Gesamteindruck: Wir hatten eine wunderschöne Zeit in Indien und sind einfach sehr glücklich wie alles geklappt hat. Bei der nächsten Reise werden wir uns zu 100% wieder bei Ihnen melden und alles mit Ihnen besprechen. Auch empfehlen wir Sie und Ihr gesamtes Team gerne weiter.

Eines wollte ich noch mitteilen: Neben vielen tollen Highlights auf der Reise haben wir uns noch verlobt (Erster Abend in Agra) und können uns dann auch unsere Hochzeitsreise mit Ihnen sehr gut vorstellen.  

Freundliche Grüße,
Nathalie Preisig & Michael Rupp"

Frau Arlt schrieb am 13.01.2016

"Wir haben über Asien Special Tours eine Individual-Rundreise durch Rhajasthan mit Agra und Khajuraho im Anschluss gebucht, die uns durchweg sehr begeistert hat. Die Organisation war einfach perfekt; bereits im Vorfeld sind Frau Walter und Frau Diercksen auf alle unsere Wünsche prompt und unkompliziert eingegangen, und vor Ort hat einfach alles gestimmt: Nicht nur die Koordination und Zuverlässigkeit der Fahrer und lokalen Agenten (von denen wir fast schon „überbetreut“ wurden, aber auch wenn wir im Zweifelsfall auch alles alleine hinbekommen hätten, war es doch ein gutes Gefühl, Hilfe am Bahnhof, am Flughafen u.ä. zu bekommen), sondern auch die wohldosierte Länge der Fahrten und die optimale Zeit zur ruhigen Besichtigung der zahlreichen atemberaubenden Paläste und Tempelanlagen, an denen Rhajasthan, Agra und Khajuraho so reich sind.
Unsere Fahrer sind immer umsichtig und sicher gefahren (was man im indischen Straβengetümmel nicht hoch genug schätzen kann), und sie waren immer pünktlich und zuverlässig (unser gröβter Dank an dieser Stelle an Tilak Raj, den wir in seiner zurückhaltenden und gleichzeitig liebenswürdigen und aufmerksamen Art auβerordentlich geschätzt haben). Wir hatten eine wunderschöne, unkomplizierte, entspannte und höchst interessante Zeit und haben die Reise ganz ausgesprochen genossen.

Ein herzlicher Dank an Frau Walter und Frau Diercksen – wir können Asien Special Tours uneingeschränkt weiterempfehlen und würden am liebsten sofort die nächste Reise antreten.

Ulrike Arlt"

Familie Holz schrieb am 17.11.2015

„Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für die Organisation der 30tägigen Individualreise durch Nepal und Indien bedanken. Es war nicht nur die perfekte Organisation sondern auch die umfassende Betreuung vor Ort, die uns zeigten, dass Sie und Ihre Partner in Nepal und Indien das Motto "Der Kunde ist König " umfassend realisieren. Insbesondere bei den politisch bedingten Unregelmäßigkeiten und der Nahrungsmittelvergiftung meiner Frau waren Ihre Partner in Nepal gezwungen, operativ "mit heißer Nadel zu stricken". Und das ist ihnen hervorragend gelungen.
Unsere Vorstellungen von diesem Urlaub haben Sie hervorragend umgesetzt! So konnten wir nicht nur durch die Berge des Himalaja wandern und Nepals Kulturdenkmäler bewundern, auch die heilige Stadt Varanasi, der Nationalpark Rhatambore, das Taj Mahal und die Hauptstadt Delhi gehörten zu den Höhepunkten unserer Reise. Diese Tour gehört zu den schönsten Reisen unseres Lebens und dafür danken wir Ihnen sehr! Wenn jetzt zunehmend Anfragen aus dem Raum Gera Sie erreichen, dann wissen Sie: wir haben gerne Werbung für Sie gemacht. Abschließend möchte ich unbedingt noch unseren Tour-Guide in Nepal erwähnen. Herr Badri Maharjan hat uns Nepal und seine Bewohner so liebevoll nahe gebracht, dass wir beabsichtigen, in den kommenden Jahren nochmals dieses schöne Land zu besuchen.

Vielen, vielen Dank sagen Birgit und Ulrich Holz“

Familie aus Düsseldorf schrieb am 21.10.2015

"Liebe Frau Walter, 

nun kann ich mich nicht persönlich, sondern nur schriftlich für Ihre hervorragende Reiseplanung bedanken. Wir sind Samstag gut in Frankfurt angekommen und haben gestern schon die 1.500 Fotos angesehen.  

Hier ein paar Kommentare:

Was uns beeindruckt hat, waren die absolut reibungslosen Übergaben von Ort zu Ort, überall war jemand, der sich um uns kümmerte. Es war von daher nicht schlecht, dass wir in Udaipur und Delhi ein wenig Zeit alleine hatten, damit wir uns vor uns selbst bestätigen konnten, dass wir auch alleine überlebensfähig sind.

Von allen Betreuern war der Fahrer (Jitendra) der beste. Zwar konnten wir mit ihm nicht reden, weil er kein Englisch sprach, aber er war einfach ein Profi und niemals aus der Ruhe zu bringen. Den hätten wir fast nach Deutschland mitgenommen.
Die Spezialthemen (Schule, Judith Keller, Rakshita (die Familie)) waren sehr gut. Einfach einmal eine ganz andere Erfahrung.

Das Hotel in Varanasi war, wie angekündigt, nicht besonders. Insbesondere der Service im Restaurant war nicht gut. Dafür hat uns das Marriott in Delhi positiv überrascht. Ganz tolle Küche mit echtem italienischem Koch, sehr aufmerksamer Service. Die Paläste waren erwartungsgemäß exzellent.

Delhi hatte ich im Vorfeld nicht ernst genommen, aber im Nachhinein war die Umstellung gut. Der Baha’i-Tempel und das Planetarium sind Dinge, die man woanders nicht so sehen kann.

Noch einmal ganz herzlichen Dank an Sie und das Team für diese schöne Reise!"

Familie Stähli aus der Schweiz am 18.02.2015

"Liebe Frau Walter,

Seit ein paar Tagen sind meine 19-jährige Tochter und ich von unserer fantastischen Rajasthan Rundreise zurück. In Gedanken sind wir aber immer noch voll und ganz in diesem aussergewöhnlichen Land. Aus einem Reisetraum wurde unsere ganz persönliche Traumreise.

Die Reise hat uns ausserordentlich gut gefallen. Wir sind immer noch begeistert vom Service unseres Fahrers Vikram, seiner Umsichtigkeit, seines Fahrkönnens und seiner Zuverlässigkeit.

Die wechselnden local guides haben uns mit ihrem Enthusiasmus für "ihre" Stadt immer begeistern können und uns dank ihrem unerschöpflichen Wissen die Kultur Rajasthans näher gebracht. Jeder unserer Wünsche wurde ermöglicht - unvergesslich die Fahrradtour durch Udaipur, die Fussmärsche durch das Gewusel der faszinierenden Städte, die Stopps bei den local Chai Masala Buden, die abendlichen Dinner ausserhalb der Hotels, der Besuch einer indischen Hochzeit.

Die von Frau Walter auserwählten Heritage Hotels und Palasthotels waren schlicht ein Traum. Wir fühlten uns wahrhaftig als Maharanis. Ganz herzlichen Dank, liebe Frau Walter, für ihre Mühe und kompetente Reiseberatung.  

Wir sind ganz sicher, dass dieser Reise eine weitere folgen wird. Indien hat so viel zu bieten. Gerne zähle ich dann wieder auf die Hilfe von Asien Special Tours."

Frau Marita und Herr Hans-Peter Walczak, 25.04.2014

"Liebe Frau Walter,  

wir möchten uns noch einmal herzlichst für die Zusammenstellung der erlebnisreichen Rajasthan-Tour und Goa bedanken. Es hat alles bestens funktioniert.

Unser Fahrer "Yogesh Kumar" schleuste uns souverän durch die chaotischen Städte. Die örtlichen Reiseleiter waren sehr hilfsbereit und vermittelten perfekt alles Wissenswerte über die besuchten Sehenswürdigkeiten. Der Höhepunkt war natürlich das Taj Mahal. Da wir im Hotel des Maharana Merwan untergebracht waren, wurden wir zur Eröffnung des Holi-Festes im Palasthof eingeladen. Das Spektakel symbolisiert den Übergang vom Winter zum Sommer, und wird drei Tage gefeiert. Ein tolles Erlebnis.  

Wie Sie schon erwähnten, zählt auch für uns Udaipur zum schönsten Ort der Rundreise. Zuletzt in Goa konnten wir die ganzen Eindrücke in ruhiger Umgebung in Gedanken noch einmal genießen."

Elke Schlageter schrieb am 18.04.2015

„Liebe Frau Walter,

zurück von unserer traumhaften Indienreise möchten wir Ihnen von Herzen “vielen, vielen Dank” sagen. Wie wahrscheinlich viele Menschen, die noch nicht in Indien waren, waren wir, als wir uns für Indien entschieden, zwar sehr neugierig, aber hatten auch allerlei Bedenken und Ängste. So war schon das erste Gespräch mit Ihnen sehr wohltuend und wir hatten das Gefühl, dass Sie uns ehrlich sagen, was wir von Indien erwarten dürfen und was nicht. Somit fühlten wir uns von Anfang an unterstützt und „in Sicherheit“. Während der Reise hat sich dann immer wieder herausgestellt, dass Sie uns nicht zu viel versprochen haben und alles, was sich im Programm so gut anhörte, auch tatsächlich so gut war. Ein großes Kompliment für die bedarfsgerechte und persönliche Reisegestaltung. Sie haben erspürt, auf was es uns ankam.

Immer wieder habe ich unterwegs gedacht “Whow, so habe ich es mir gewünscht”... Keinem Gruppenzwang zu unterliegen und sich im eigenen Tempo unter die Menschen zu mischen und rundum behütet zu sein, hat diese Reise zu einer ganz Besonderen gemacht.

Mein 18-jähriger Sohn, der mit mir gereist ist, hatte die Reise recht vorurteilsfrei auf sich zukommen lassen und auch er war vom ersten Tag an begeistert von Indien und seinen Menschen und hat sich sehr wohl gefühlt. Dies lag zu einem großen Teil an der sorgfältigen Auswahl unserer Unterkünfte, des Programms, des individuellen Reiseverlaufs, unseres so zuverlässigen Fahrers und den anderen Menschen, die uns auf unserer Reise ein Stück begleitet haben.

Die Unterkünfte waren so ausgewählt, dass sie tatsächlich immer Charakter hatten und perfekt zu den Orten, wo wir waren, gepasst haben. Freundlichkeit, Sauberkeit und Komfort waren überall vorbildlich und so haben wir uns immer sicher und sehr wohl gefühlt.

Die Mischung aus “echtem Leben” und “Touristenhighligths” war ebenfalls absolut perfekt und ich habe manches Mal gedacht, mit einer Reise “von der Stange” hätten wir so etwas nie und nimmer erleben können. Die Gebäude sind schön und sicher sehenswert, aber was die Reise ausgemacht hat, sind die Menschen, die wir getroffen haben. Die Möglichkeit, unterwegs einfach anzuhalten, gleich von einem Schwarm Menschen umgeben zu sein, die fotografiert werden wollen, uns ihr Haus oder ihr Handwerk zeigen wollen, uns so vorbehaltlos anlachen und nicht einmal nach “Fotomoney” fragen, das waren die echten Höhepunkte der Reise. Immer wieder hatten wir das Gefühl, nicht als “gaffender Tourist” sondern einfach als Mensch unter Menschen in einem fremden Land willkommen zu sein. Und wir konnten uns immer die Zeit nehmen, die wir brauchten. Keine ungeduldigen Mitreisenden, kein hupender Busfahrer, weil es weiter gehen musste. Wir durften nach „Indian-Time“ leben und die besonderen Momente auskosten, so lange wir wollten.

Besondere Höhepunkte waren immer die “gesonderten Touren”, mit dem Fotografen Vicky Roy in Alt-Delhi, mit dem Amerikaner Jason, der uns „Varanasi ganz anders“ gezeigt hat und in Jaipur die Heritage-Tour mit Einblicken in die Hochzeitsbräuche. Castle Bera mit der Möglichkeit, Leoparden zu beobachten, gehörte ebenfalls zum „Salz in der Suppe“.

Die Reiseleiter haben sich alle sehr bemüht, uns ihre Gegend, die Kultur und die Bauwerke näher zu bringen. Hier gab es allerdings Unterschiede in den Fähigkeiten, sich auf unsere Wünsche einzustellen. Ganz besonders hervorzuheben ist hier Mukesh Chauhan, der sehr spontan und flexibel Udaipur zu einem Höhepunkt der Reise gemacht hat.  

Ein ganz großes Kompliment noch an unseren treuen Fahrer Raghav Pandey. Schon als wir ziemlich müde in Delhi zum ersten Mal in sein Auto stiegen und er uns etwas mitleidig angrinste, hatten wir das Gefühl, dass wir es richtig gut erwischt haben. Durch seine ruhige und besonnene Art hat er uns im Verkehr von Delhi bald Hoffnung gegeben, dass wir den indischen Straßenverkehr vielleicht doch unverletzt überstehen könnten. Immer pünktlich, immer gut aufgelegt, zu jedem Fotostopp bereit und immer relaxed, hat auch er ganz maßgeblich dazu beigetragen, dass wir uns so wohl gefühlt haben. Wir konnten ihm immer unser Gepäck anvertrauen und nichts war ihm für uns zu viel.

Liebe Frau Walter, wir haben tatsächlich ein Stück von unserem Herzen in Indien gelassen und wir sind sicher, dass wir dies auch der perfekten Reiseplanung und -durchführung, und damit Ihnen und Ihren Kollegen zu verdanken haben.

Gerade für Länder, die eine ganz andere Kultur haben und nicht unproblematisch auf eigene Faust bereist werden können, wird Asien-Special-Tours ab jetzt unsere erste Wahl sein.“

Frau Amélie Nübling aus Ulm schrieb am 09.01.2014

"Liebe Frau Walter, 

wir möchten uns kurz bedanken für eine wunderbare Reise durch Südindien, die sie uns organisiert haben. Alles hat perfekt geklappt...keine einzige Komplikation!!!! Das will was heißen in Indien!!!..... Wir haben viele tolle Eindrücke und schöne Erlebnisse mit nach Hause genommen und sind ganz erfüllt. 

1000 Dank...es war rundum toll!!!"

Dr. Christel Bringewald aus Recklinghausen schrieb am 01.11.2013

"Gerne möchten wir uns noch einmal auch bei Ihnen über die von Ihnen hervorragend organisierte Reise Indien - Nepal - Tibet bedanken. Im Vorfeld war Ihre Hilfe und ständige Präsenz bei der Beschaffung der notwendigen Reiseunterlagen wie Visum und Literatur sehr angenehm, so daß wir beruhigt in die nicht ganz krisenfreien Gebiete fahren konnten.

Die Betreuung durch die vor Ort anwesenden Guides bzw. Fahrer war bestens organisiert. Wir fühlten uns sicher aufgehoben und bei zusätzlich gewünschten Besichtigungen, die nicht im Programm aufgeführt waren, zeigte die Reiseleitung sich angenehm flexibel.

In Tibet sollte allerdings überlegt werden, die letzte Übernachtung der Rundreise vor der nepalesischen Grenze zu streichen, um früh morgens direkt zurück nach Kathmandu zu fahren. Der Grenzort Zhangmu lädt wirklich nicht zum Verweilen ein und sollte nur als Grenzübergangsstation durchfahren werden. Wir haben es auch so mit unserem Guide besprochen und er zeigte sich sehr kooperativ bei der Umplanung und so konnten wir die Reise mit einem zusätzlichen Tag in Kathmandu ausklingen lassen. Die zeitlich und örtliche Zusammenstellung der Reiseroute verschaffte uns einen sehr guten Ein- bzw.Überblick in diesem Teil Asiens und ist speziell für "Indien -Nepal - Tibet -Erstreisende" sehr zu empfehlen."

Frau R. Piemontesi aus der Schweiz schrieb am 28.10.2013

"Liebe Frau Walter,

der Alltag hat uns wieder, leider vergeht die schönste Zeit im Jahr immer viel zu schnell. Die Indienreise war absolut toll und unvergesslich. Die Organisation hat bis ins kleinste Detail geklappt, wenn wir mehr als 2 Minuten in diesen 3 Wochen auf irgendetwas oder irgendjemand gewartet haben, dann ist es schon viel.

Wir hatten einen wunderbaren Fahrer, bei dem wir uns trotz Verkehrschaos sehr sicher und wohl gefühlt haben. Auch die Reiseleiter waren durchwegs sehr freundlich und kompetent. Bei den Hotels gibt es nichts zu bemängeln, alle waren in ihrer Art speziell und zum Teil sehr hochstehend. Das gewünschte Wüstencamp, The Serai, war der absolute Hammer und sehr zu empfehlen! Wir bedanken uns nochmals für die tadellose Planung und Durchführung bei Ihnen. 

Herzlichen Dank für Ihre sehr gute Betreuung von der Planung bis zur Durchführung. Gerne werden wir unsere Erfahrungen an andere Interessenten weitergeben. Wer weiss, vielleicht wird aus unserem Bekanntenkreis auch jemand diese tolle Reise erleben können."

Frau Andrea Fichtner aus Fürstenfeldbruck schrieb am 10.03.2013

"Wir waren im Februar drei Wochen in Indien auf einer Rundreise unterwegs, die wir über Asien Special Tours in München gebucht haben. Wir haben diesen Reiseveranstalter im Internet gefunden, eine Mail hingeschickt und schnell eine Antwort bekommen. Es entstand dann eine nette telefonische Kommunikation mit Katja Walter, die uns eine nach unseren Wünschen entsprechende Rundreise vorschlug.

Wir wollten Delhi, Agra und Jaipur, wo wir uns eine Woche aufhielten. Dann ging es per Flugzeug nach Chennai, wo wir dann die Küste von Tamil Nadu hinunterfuhren und die diversen beeindruckenden Chola-Tempel besichtigten, um dann über Tanjore, Trichy und Madurai nach Kerala zu fahren. In Thekkady erlebten wir den Periyar-Nationalpark und genossen die Gewürz- und Teeplantagen. Dann ging's weiter in die Backwaters, wo wir einen Tag und eine Nacht auf einem Hausboot verbrachten. Das war ein tolles Erlebnis! Nach 2 Tagen Erholung in einem Resort am Marari Beach erkundigten wir noch Cochin mit den weltberühmten Fischernetzen und als Abschluss eine Kathakali-Aufführung. 

Die ganze Organisation mit Auto, Fahrer und Reiseleitern klappte wunderbar. Unser Fahrer Roy blieb sogar am Flughafen solange bei uns, bis wir in der richtigen Eincheckschlange anstanden, obwohl wir den Flug in Eigenregie gebucht haben.

Es war eine rundum gelungene Reise und wir werden wieder bei Asien Special Tours buchen."

Frau Jahnke-Fassnacht aus Sulzberg schrieb am 10.03.2013

"Da wir Indien noch nicht kannten waren wir auf die Reise sehr gespannt. Diese hat von der Organisation hervorragend geklappt. Ein großes Lob an Frau Walter von Asien Special Tours. Sie hat unsere Vorstellungen bestens umgesetzt.

Kultur mit der 5 tägigen Rundreise und Entspannung in dem traumhaften Hotel Leela in Goa. Die Sehenswürdigkeiten in Badami und Hampi haben die Reise schon lohnenswert gemacht. Die Erfahrung mit dem Zug in Indien zu fahren möchten wir auch nicht missen. Die Leute in Indien sind sehr freundlich und einem Ausländer gegenüber offen. Da uns die Reise sehr gut gefallen hat, werden wir mit Sicherheit Indien mit Asien Special Tours wieder bereisen."

Herr Klamroth aus Odenthal schrieb am 03.03.2013

"Hallo Frau Walter,

es war eine tolle Reise, die Sie uns zusammen gestellt haben und sie war wirklich durchgehend bis ins letzte Detail perfekt organisiert. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Die Hotels die Sie uns heraus gesucht haben, waren durchgehend klasse und die Hotels in Udaipur und Varanasi besonders atemberaubend. Die Hotels standen im Kontrast zum sonstigen Leben in Indien, eine Erfahrung, die wir sicher nicht vergessen werden.

Nochmals herzlichen Dank für die tolle Reise!"

Kerstin und Michael Baron aus Gera schrieben am 03.03.2013

"Sehr geehrte Frau Weigl,

zwei Wochen voller Erlebnisse, Begebenheiten und Eindrücke unterschiedlichster Art liegen hinter uns. Und wieder war Indien incredible! Wir beginnen gerade, das Erlebte zu verarbeiten. Bedanken möchten wir uns aber bereits jetzt für die hervorragende Organisation unserer Süd-Indien-Reise durch AST.

Wir hatten gehofft, mit einem Fahrer zu reisen, der ebensolche Eigenschaften hat wie Mr. Jagad, der uns vor drei Jahren durch Nordindien begleitete. Das ist gelungen. Deshalb möchten wir die unverzichtbaren Leistungen unseres Begleiters, Mr. Suvesh besonders hervorheben. Er ist ein kompetenter Guide, ein zuverlässiger Bodyguard, ein vertrauensvoller Adviser und ein glänzender Driver.

Das haben wir bereits gegenüber dem Gebietsleiter von KeralaTravels in Trivandrum betont, den wir gegen Ende unserer Reise in seinem Büro trafen. Auch seinem Team herzlichen Dank und viele Grüße an Christina, unsere Kontaktperson. Für die von Ihnen "eingebauten" surprises (Lunch und Fußmassage) bedanken wir uns herzlich. Den Lunch haben wir genossen, die Massage war eine neue Erfahrung."

Anne und Alfons Rasche aus Kempen schrieben am 12.02.2013

"Liebe Frau Walter,

wir sind inzwischen wohlbehalten nach einem schönen Indienurlaub zurück daheim. Wir möchten Ihnen auf diesem Weg herzlich für die Vorbereitung unseres Urlaubs danken. Es fing schon damit an, dass wir in unserer Klasse die schönsten Plätze im Flugzeug hatten, nämlich zwei Plätze in einer Zweierreihe. Das setzte sich bei den drei weiteren Flügen mit Emirates fort.

Nachdem wir in Trivandrum einen kurzen, privat organisierten Aufenthalt in einem Kloster hatten, stand unser Fahrer, Mr. Suresh, pünktlich vor der Türe, um uns in Empfang zu nehmen. Von diesem Zeitpunkt an hatten wir bis zum Ende unserer Urlaubsreise am Flughafen Kochi mit Mr. Suresh einen sehr zuverlässigen, freundlichen, höflichen und hilfsbereiten Begleiter, wie man ihn sich nicht besser wünschen kann. Er hat uns in gut verständlichem Englisch viel über sein Land und unsere Stationen auf der Reise erzählt. Er hat uns stets mit guten Tipps versorgt, wenn es um Essen, Einkaufen oder Sehenswürdigkeiten ging. Die Hotels waren bis zum Ende unserer Urlaubsreise in Kochi gut. Das trifft auch auf das Boot auf den Backwaters zu."

Barbara Stadlbauer aus Erding schrieb am 03.02.2013

"Faszinierendes Indien! Wir verbrachten 3 aufregende und ereignisreiche Wochen in Indien. Die Reise ging zuerst nach Delhi und Agra. Zurück in Delhi , Flug nach Bangalore und dann mit Fahrer weiter hinunter in den Süden bis nach Kovalam.

Unsere anfänglichen Bedenken, bezüglich des Verkehrs, Sicherheit etc. hatten sich durch die exzellenten Fahrer und deren Betreuung, schnellstens zerstreut. Wir konnten uns so, ganz auf die Schönheiten des Landes konzentrieren. Dies, hat natürlich maßgeblich dazu beigetragen, dass wir eine so relaxte und wunderbare Reise erleben konnten! Auch die lokalen Guides, waren stets pünktlich und gut gelaunt. Deren Englisch, war zwar nicht immer ganz so gut zu verstehen, jedoch, mit ein bisschen Vorbereitung über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, war auch das kein Problem. Die Hotels, entsprachen bis auf eine Ausnahme unseren Erwartungen.

Wir werden diese Reise, in dieses 'unglaubliche' Land, im positivem Sinne, nie vergessen und haben viele wunderbare Erinnerungen nach Hause gebracht. Wenn es nach mir geht, wird es auch nicht das letzte Mal gewesen sein! Vielen Dank, an Frau Walter von Asien Special Tours, für die perfekte Organisation und die liebe, persönliche Betreuung unserer ersten Indien Reise!"

Friedemann Stracke aus Hamburg schrieb am 28.01.2013

"Beste Reiseleiter: Amritsar, Anupam Aryan. Amritsar mit dem Bereich Goldener Tempel ein absolutes Highlight. Wir waren etwas unsicher, ob wir dem Reiseleiter und Fahrer ein Trinkgeld geben sollten und wie viel? Das Leela in Goa absolute Spitze. Das Hotel in Varanasi nicht schlecht, ist aber etwas abgefallen zu den anderen Hotels, die wir hatten. Dennoch war die Lage phantastisch.

Herausragend war Katja Walter in Vorbereitung und Begleitung. Die gesamte Reise lief wie am Schnürchen, einfach perfekt. Ein großes Kompliment. Sie waren exzellent.

Herzlichen Dank Ihr Friedemann Stracke"

Frau Fasbender aus Odenthal schrieb am 09.03.2012

"AST, namentlich Frau Walter, hat einen tollen Job gemacht. Wir wollten Indien, wir haben Indien bekommen. Es war eine unvergessliche Reise mit unglaublichen Bildern. Geschichte, Land & Leute, Tiger, Essen und die Küche Indiens - einfach wunderbar, es war alles dabei. Wir freuen uns schon heute auf die nächste Reise nach Indien."

Wolfgang Burkard aus Friedrichsdorf schrieb am 03.03.3012

"Unsere Rundreise durch Rajasthan in einer Vierer-Gruppe hat uns sehr gut gefallen. Die von Asien-Special-Tours vorgeschlagenen Ziele haben uns vielseitige und nachhaltige Eindrücke vermittelt.

Einzelne zusätzliche Verweiltage an verschiedenen Orten haben uns weitere individuelle Ausflüge sowie Erholungspausen ermöglicht. Ein bequemes Fahrzeug und ein zuverlässiger und hervorragender Fahrer gaben uns Sicherheit die sehr gewöhnungsbedürftigen indischen Verkehrs- und Straßenverhältnisse gut zu überstehen. Die Betreung durch die örtlichen Agenten sowie die Führungen mit Deutsch oder Englisch sprechenden Reiseleitern waren von guter Qualität. Die Unterkünfte wie landestypische Heritage - Hotels und moderne Hotels - auch mit vielseitigen kulinarischen Angeboten - hatten durchweg einen guten bis sehr guten Standard.

Fazit: Eine außergewöhnliche Reise in ein außergewöhnliches Land!"

Hans-Jörg Werner aus Oberusel schrieb am 02.03.2012

"Die Reise durch Rajasthan war sehr gut geplant, die Organisation unterwegs perfekt. Der wichtigste Begleiter auf unserer Reise, der Fahrer unseres sehr bequemen Kleinbusses, ein Sikh, war exzellent, freundlich, superpünktlich und zuverlässig, seine Fahrleistung in Anbetracht des indischen Verkehrs hervorragend, so dass wir schnell den anfänglichen Angstschweiß verloren haben. Er ist sehr auf unsere Wünsche eingegangen und hat uns unterwegs auch einiges gezeigt, was nicht im Programm war.

Die lokalen Guides waren sehr freundlich, pünktlich, haben sehr gut informiert. Die Übernachtungen - überwiegend in Heritage-Hotels - waren durchwegs sehr gut, zum Teil auch exzellent. Es hat sich bei dem durchaus anstrengenden Programm sehr bewährt, ab und zu 2 oder 3 Tage an einem Ort zu verweilen. Das hat der Vertiefung der Eindrücke und dem Wohlbefinden sehr gut getan. Das Preis-Leistungsverhältnis in den Hotelrestaurants war absolut in Ordnung.

Die Inder sind außerordentlich freundlich, kontaktfreudig und lachbereit. Man konnte sich überall, auch abends, angstfrei in den Städten bewegen, wenn auch das Bewegen im Verkehr Mut erforderte. Die Diskrepanz zwischen Armut und Elend einerseits und Reichtum und Wohlstand andererseits ist in Indien allgegenwärtig, man muß lernen, sie zu ertragen. Khajuraho sollte man unbedingt in die Rundreise aufnehmen. Die Tempel dort (UNESCO-Welterbe) sind wirklich den Umweg wert."

Familie Bischof aus Rülzheim schrieb am 21.12.2011

"Rundum gute Beratung. Die Reise war sehr gut organisiert. Die Guides und Fahrer sehr zuverlässig, hilfsbereit, umsichtig und jederzeit ansprechbar.

Bei der Reiseplanung wurde auf unsere Vorstellungen und Ideen sehr gut eingegangen. Sogar noch 24 Sunden vor Abreise gab es letzte Tipps und Hinweise."

Torsten Röhner aus Bernau bei Berlin schrieb am 26.02.2011

"Nun sind wir schon ein paar Tage zurück aus Indien, aber die Eindrücke werden uns noch sehr lange begleiten. Kurz gesagt, wir waren alle begeistert von Indien, selbst meine Frau, die der ganzen Unternehmung am skeptischsten gegenüber stand, hat uns am Ende mit ihrer Begeisterung mitgerissen.

Also – gute Arbeit von Ihnen und Ihren Kollegen in Indien. Flug – Qatar Airways, sehr gut, Essen, Service, Umsteigen in Doha. Spice Jet – super als Low Budget – sauber, pünktlich, freundlich – Verpflegung an Bord zu ortsüblichen Preisen (d.h. günstig).

Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle die Fahrer – die uns im hektischsten Verkehr immer ein sicheres Gefühl gegeben haben. Wenn ich mir aussuchen müsste mit wem ich durch Indien reisen soll, würde ich immer einen der zwei Fahrer wählen! Hotels – entsprachen bis auf eine Ausnahme unseren Erwartungen. Es war uns wieder eine Lehre, bei längeren Aufenthalten dann doch nicht so aufs Geld zu schauen.

Ich kann zum Schluss wirklich nur noch einmal unsere Begeisterung zum Ausdruck bringen – um es auf eine Formel zu bringen: Unsere Vorurteile haben sich alle bestätigt – Wenn man sich auf die positiven fokussiert, die negativen nicht überbewertet und das Ganze mit den wahnsinnig aufgeschlossenen, netten und hilfsbereiten Menschen multipliziert, wird man einmalige Tage in Indien verbringen. Die nächste Reise nach Indien ist schon für 2014 (Silberhochzeit) terminiert!"

Carsten Kropinski aus Frankfurt schrieb am 17.01.2011

"Wir möchten uns hiermit bedanken, für den von Ihnen hervorragend organisierten Urlaub in "incredible India"!

Die Auswahl der Ziele und der Hotels hat unsere Erwartungen übertroffen...Ein besonderes Lob müssen wir unserem Fahrer Herrn Davinder Kumar aussprechen. Er ist ein exzellenter Fahrer. Wir vermuten, dass er ein Navigationssystem eingebaut hat, da wir Ihn nie mit einer Landkarte gesehen haben und uns doch immer ohne Probleme ans Ziel gebracht hat.

Herr Kumar wachte über uns und ging auf jeden unserer Belange ein. Er versorgte uns mit Getränken und mit Allem, womit wir ihn beauftragten. So einen klasse Fahrer hatten wir noch nie! Die örtlichen Reiseleiter waren ausnahmslos sehr kompetent."

Familie Busch aus Dortmund

"Es war unsere erste Indienreise, so dass wir uns bei Allem und komplett auf "Asien Special Tours" verlassen haben. Zu unserer eigenen Überraschung war alles zu 100% so wie geplant und die Organisation vor Ort war perfekt. Auch wenn wir in den 14 Tagen unserer Reise nur einen kleinen Teil Indiens kennenlernen konnten, glauben wir doch, einen guten ersten Eindruck bekommen zu haben. Und darüber hinaus wissen wir jetzt gut einzuschätzen, was wir alles noch nicht kennen.

Unsere nächste Indientour würden wir vermutlich deutlich anders gestalten, aber gerne wieder mit "Asien Special Tours". Für Indienneulinge sei angemerkt: neben Taj Mahal und Amber Fort gehört auch die Rikscha-Fahrt duch Old Delhi und der Sonnenuntergang in Goa zu den absoluten Highlights. Und wer glaubt Deutschland habe Verkehrsprobleme, für den sind 10 Minuten an einer x-beliebigen indischen Straßenkreuzung ein absolutes Muss. Nie wieder erlebt man so relaxed ein perfektes Chaos."

Frau Wiese aus Bielefeld würde Asien Special Tours weiterempfehlen, weil ...

"... wir problemlos eine maßgeschneiderte Reise nach unseren individuellen Vorstellungen zu einem angemessenen Preis bekommen haben. Wir konnten uns in jeder Phase der Reise voll auf die Agentur und ihre Vertreter vor Ort verlassen, jedes anstehende Problem wurde sofort gelöst. Speziell bei der erzwungenen Verlängerung unserer Reise aufgrund des generellen Flugverbotes fühlten wir uns bestens betreut und versorgt.

Wir verfügten über einen ausgezeichneten Fahrer, der im mörderischen Verkehr stets souverän und gelassen blieb und dafür sorgte, dass jedes Treffen mit den local guides pünktlich und reibungslos verlief und wir sämtliche Programmpunkte rechtzeitig erreichten. Er versorgte uns auch mit diversen guten Tipps für Restaurants etc. An den ausgewählten local guides wäre nur zu beanstanden, dass ihr Englisch für unsere Indien-unerfahrenen Ohren zuweilen kaum verständlich war. Eine langsamere und deutlichere Sprechweise hätte da wohl Abhilfe geschaffen.

Generell kann ich sagen, dass dank des kenntnisreich zusammengestellten Programms und der ausgezeichneten Organisation diese Reise uns ein sehr intensives, vielschichtiges und positives Bild von Land und Leuten vermittelt hat."


Telefon-Bild Veronika Billinger

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127 0910


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit


Unsere Empfehlungen

Indien - Goldene Buddha-Statue

Die Strahlkraft des Buddha
Auf der Spur des Erleuchteten

Auf dieser spirituellen Indien Rundreise begeben Sie sich auf die Spuren Buddhas.

Indien - Tigerroute

Die Tiger-Route - Durch die
Naturparks bis zum Taj Mahal

Auf dieser Indien Naturreise erkunden Sie den Lebensraum des mächtigen Raubtiers.

Indien - Varanasi - Einheimischer

Indien abseits der Touristenpfade erleben

Bei dieser Indien Reise erkunden Sie geschichtsträchtige Städte und malerische Dörfer.

Indien - Rajasthan Boote

Von Rajasthan auf das Dach
der Welt

Bereisen Sie das kontrastreiche Indien und Nepal inmitten des Himalaya-Gebirges.


Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner
Go Asia Award 2014 - Best Tour Operator in Asia - 1st Place


Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours